Tipps für ein Studio-Photoshooting

Was musst Du mitbringen?

  • Bei den Kleidern wählst Du das, worin Du Dich gerne zeigst.
    Ein festliches Kleid, Wanderkleidung, Geschäftskleidung oder ein Sport-Dress: Alles was für Dich und den Verwendungszweck vom Bild passt, ist perfekt.
  • Requisiten: Wenn Du ein Hobby hast, kannst Du auch Dein Instrument, Sportgerät, Kappe etc. mitbringen.
  • Frisur, eventuelles Makeup und Schuhe/barfuss sollten dazu passen. 
  • Feste Bündchen hinterlassen Abdrücke, sogar Socken. Daher ist es geschickt, vor dem Shooting legere Kleidung zu tragen, die keine Druckstellen hinterlässt.
  • Natürlich ist es auch möglich, mehrere Sets in verschiedenen Outfits zu “shooten”.
  • Für eine Gruppe oder Familie könnt Ihr auch”Partner-Look” wählen, z.B. blaue Jeans+weisses Oberteil.
    Auf jeden Fall ist es schön, sich farblich aufeinander abzustimmen.
  • Nur saubere Schuhe (oder bare Füsse) dürfen in die Hohlkehle. Bei schlechtem Wetter bitte die Fotoschuhe separat mitbringen.
  • Für Babies und Kleinkinder: frisch gewickelt, ausgeschlafen und satt lacht es sich leichter 😉
  • Lange Haare fliegen luftiger, wenn sie frisch gewaschen sind.
  • Deine Haarbürste hilft Dir auch, Dich nach einem lebhaften Foto wieder in Form zu bringen.
  • Deine Lieblings-Musik kannst Du gerne über die Anlage abspielen
  • Falls Du aus Zeitschriften oder Google konkrete Bildvorstellungen hast, dann schick’ sie uns per email, so können wir es etwas vorbereiten.

Was erwartet Dich?

  • Studio mit 70m² und 4m Höhe
  • MakeUp-Tisch, Spiegel, Umkleidemöglichkeit und WC.
  • Kaffee, Tee, Saft, …
  • Sets mit diversen Hintergründen zur Wahl
  • Zahlreiche Requisiten
  • Computer, um die Bilder live anzuschauen
  • Musik

Und last not least: Natürlich machen wir das “Posen” für Dich leicht und unkompliziert. Jede/r ist anfangs etwas unsicher, aber das wird schnell vergessen, so dass wir natürliche Bilder einfangen.